Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Internationaler Fachbereich Heileurythmie


Herzlich willkommen auf der Webseite Heileurythmie/Eurythmietherapie international!

Sinn und Zweck

Dies ist die Plattform für Heileurythmie/Eurythmietherapie innerhalb der Anthroposophischen Medizin.1 Diese Plattform soll insbesondere:

  • Das Berufsbild vorstellen,
  • international gültige Strukturen beschreiben,
  • die internationale Kommunikation fördern und so unser internationales Netzwerk ausbauen,
  • Menschen in Ländern, die noch nicht über eine entsprechende Struktur verfügen, die Möglichkeit bieten, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten und sich über laufende Projekte oder Fragestellungen zu informieren.

Diese Plattform dient der Darstellung und Vertretung der Heileurythmie/Eurythmietherapie in der Öffentlichkeit und der Zusammenarbeit mit anderen Institutionen. Ebenso können auch Patienten sich hier informieren. Die Internationale Heileurythmie-Ausbilderkonferenz in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum/Schweiz diplomiert zum/zur Heileurythmisten/Heileurythmistin.

1) In einigen Berufsverbänden werden beide Bezeichnungen, Heileurythmist*In oder Eurythmietherapeut*In parallel und synonym verwendet und differenzieren NICHT die therapeutische Kompetenz. Die Bezeichnung Eurythmietherapie ist vor allem aus der Internationalisierung (Eurythmy-Therapy) entstanden.

Alle auf dieser Seite veröffentlichten Texte meinen mit dem jeweils grammatisches Geschlecht auch die nicht explizit genannten Geschlechter. Dieses Vorgehen dient der geschmeidigeren Lesbarkeit. Kein Geschlecht wird hier ausgeschlossen!

Die anthroposophisch-medizinische Bewegung ist ein Netzwerk eigenständiger Institutionen und Fachbereiche auf dem Gebiet der Anthroposophischen Medizin. Dieses wird von einem international tätigen Kollegium koordiniert, der Internationalen Koordination Anthroposophische Medizin / IKAM 

Innerhalb der IKAM gibt es für jedes Berufsfeld einen Koordinator oder eine Koordinatorin. Dies ist das Bindeglied zwischen der Medizinischen Sektion und dem entsprechenden Fachbereich. Der Koordinator vertritt innerhalb der IKAM die Interessen der Heileurythmie/Eurythmietherapie und die der Sektion innerhalb der eurythmietherapeutischen Bewegung. Er ist erster Ansprechpartner in allen Belangen. Koordinatorin für die Heileurythmie/Eurythmietherapie ist Hana Adamcová.  

Die Zusammenarbeit der Medizinischen Sektion mit der Heileurythmie/Eurythmietherapie weltweit wird über die Internationale Koordination Heileurythmie/Eurythmietherapie geregelt. Hier laufen alle Belange und Perspektiven aus den unterschiedlichen Gremien zusammen. Menschen mit gleichen oder ähnlichen Fragestellungen werden miteinander vernetzt. Übergeordnete Themen werden identifiziert und sachkundig bearbeitet. 


Im Rythmus des Lebens
Was ist Heileurythmie? Für wen eignet sich diese Therapieform und wie wirkt sie?

Der Film
 

Bunte Vielfalt der Heileurythmie/Eurythmietherapie
In diese Rubrik möchten wir das hunderjährige Jubiläum gemeinsam feiern. Alle zwei Monaten mit neuen Beiträgen.

100 Jahre


Aktivitätsbasierte Stressbewältigung ABSR
„Die Fallvignette in der Eurythmietherapie FAVI-EYT“. Achtwöchiger Online-Kurs mit den Übungen Rudolf Steiners gegen Nervosität und der dazugehörigen Eurythmie. Beginn am 23. Januar 2022. Jede/jeder kann mitmachen. Bei Teilnahme von Heileurythmist*innen/ Eurythmietherapeut*innen gehen 25% der Kursgebühren an die Berufsverbände des jeweiligen Landes. Eine E-Mail an den Veranstalter genügt.

Weitere Infos


Präsentation aus der Videokonferenz
„Die Fallvignette in der Eurythmietherapie FAVI-EYT“.

Präsentation


­­­Leitfaden Fallvignette
Heileurythmie/Eurythmietherapie

Fallvignette - Kurzfassung  


ENTAiER-Studie

Die ENTAiER-Studie untersucht die Wirkung von achtsamen Bewegungsübungen auf die Mobilität, Balance, Lebensqualität und Sturzhäufigkeit bei älteren Patientinnen und Patienten mit chronischen Erkrankungen und einer erhöhten Sturzgefahr.
 
Weitere Information


Aktuelle Berichte aus der Welt

Herzlichen Dank an alle Landesvertreter für die eindrucksvollen Skizzen eurer Arbeit!

Weitere Information


Therapeutischen Eurythmie in Begrenzungszeiten

Ein Beitrag von Consuelo Vallespir aus Chile.

Weitere Information


Heileurythmie/Eurythmietherapie bei Grippe (Coronavirus) Epidemie

Was können wir als Unterstützung für die eigene Gesunderhaltung empfehlen? 

Weitere Information
 


Neuerscheinung:
Schreiben, rechts oder links? 


Linkshändige Kinder dürfen heute fraglos mit der linken Hand schreiben.  Es gibt aber zahlreiche Angaben von Rudolf Steiner zu diesem Thema, die nicht in Vergessenheit geraten sollen. Relevante Angaben für Eltern, Schulärzte, Heileurythmisten und Heileurythmistinnen, die mit linkshändigen Kindern zu tun haben, sind in diesem Büchlein gesammelt.

Weitere Information

Ita-Wegman-Kongress
Frauen in der Medizin sichtbar machen

21.-23. Oktober 2022 in Kassel, Deutschland

Weitere Infos


Internationale Jahrestagung der Medizinischen Sektion
13.-18. September 2022 am Goetheanum, Dornach

Heileurythmie Fachkonferenz
13.-15. September 2022 am Goetheanum, Dornach

Anmeldung und Tagungsunterlagen  

Anthroposophie

Anthroposophie bildet die Grundlage für die Arbeit und bezeichnet die Art und Weise, wie wir auf den Menschen schauen. Ein ganzheitliches und sehr differenziertes Menschenbild beschreibt die Beziehungen von Körper, Seele und Geist zu einander und zu den Funktionsebenen (Materie, Vitalität, Emotionen und Ich-Begriff) im Organismus.

zum Netzwerk